Sommerfest
 
Am 14.08.2021 fand an einem sonnigen Samstag unser großes Sommerfest auf der Hoffläche des Steintorpalais statt.
 
Alle Bewohner/innen aus dem Paracelsushof und dem Steintorpalais kamen zusammen und konnten zahlreiche Gäste bei blauem Himmel und Sonnenschein auf dem festlich vorbereiteten Areal empfangen. Es gab Erdbeerbowle, liebevoll zubereitete Kuchenvariationen, Musik und Gesang, eine Tombola für alle Gäste, einen von den Pfleger/innen ausgerichteten Flohmarkt, einen Clown, der Groß und Klein bespaßte sowie kulinarische Köstlichkeiten aus der hauseigenen Küche. Zudem brachte der Löschzug der freiwilligen Feuerwehr Halle (Saale) seine Gulaschkanone mit.
 
Danke an alle Unterstützer/innen und fleißigen Helfer/innen, die diesen Tag geplant, vorbereitet und für unsere Bewohner/innen unvergesslich haben werden lassen.
 
 
 
 

 
 Grillfest im Juni
 
Am 26. Juni 2021 fand im Paracelsushof, gemeinsam mit Bewohner*innen aus dem Steintorpalais, ein großes Grillfest statt.
 
Auf der liebevoll geschmückten Hoffläche wurde gelacht, getanzt, gesungen und lecker gegessen. Mit selbst gemachten Waffeln, Knabbereien und Leckereien vom Grill haben unsere Pflegekräfte die Feiergesellschaft kulinarisch verköstigt. Dank der Unterstützung von Martha und Eric hatten wir sogar eine richtige Cocktailbar. Mit frischen Früchten und kalten Drinks mixten die Beiden unseren Bewohner*innen sommerliche Cocktails. Martha und Eric sowie weitere Studenten wohnen am Paracelsushof und haben generationsübergreifend über die Zeit mit unseren Bewohner*innen echte Hof-Freundschaften geschlossen. Wir bedanken uns rechtherzlich für dieses Engagement.
 
Ein weiteres Highlight war die Live-Performance von Jason und unserem Pflegedienstleiter Christian. Begeistert konnten unsere Bewohner der Gesangseinlage lauschen.
 
Wir hatten einen sommerlich schönen Tag.
 
 
 
 

 
Bewohner und Mitarbeiter verabschieden das alte Jahr
 
Trotz oder gerade wegen Corona feiern wir gemeinsam das Leben. An die Schutzausrüstung haben wir uns alle längst gewöhnt.
Maske und Co. hindern uns nicht am Fröhlichsein. Mit Luftschlangen, alkoholfreiem Sekt und Eierlikör vertreiben wir die Geister
und begrüßen das neue Jahr. Eine Überraschung war der Besuch von Martin. Er unterstützt die Pflegemannschaft für ein paar Stunden
im Monat mit so manch nützlichem Handgriff. Umsichtig räumt er Zimmer auf, bezieht Betten, desinfiziert Handläufe.
 
Martin ist ein gern gesehener Besuch in den Zimmern der Bewohner und findet immer etwas Platz für ein nettes, charmantes Gespräch.
Auch ist Martin musikalisch. Am letzten Tag des Jahres spielte er auf seiner dreiseitigen japanische Langhalslaute, ein allen Anwesenden
unbekanntes Instrument. Und so war es an Martin, nebst seinen musikalischen Darbietungen, viele Fragen zu beantworten.
 
Gelassen wiederholte unser junger Künstler an schier nicht enden wollenden Türen seine Werke. Ohne Corona hätten wir Martin
nie kennengelernt, denn auch er hatte andere Pläne.
 
Gemeinsam blicken wir optimistisch in das neue Jahr und wünschen uns, auch im kommenden Jahr unsere Fröhlichkeit nicht zu verlieren!
 
 
 
 
Für eine bestmögliche Benutzererfahrung und um den Schutz unserer Besucher zu erhöhen sowie für Marketingzwecke empfehlen wir Ihnen der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Ausführliche Informationen zu den von uns genutzten Cookies und unsere Datenverarbeitung erhalten Sie über den Button „Datenschutzerklärung“. Um mit dem Besuch unserer Website fortzufahren, akzeptieren Sie bitte die Nutzung von Cookies durch einen Klick auf „Zustimmen“.
Datenschutzerklärung Zustimmen